DP-5 - Külzer Medizintechnik GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Ultraschallgeräte nach Hersteller

Mindray DP-5

Das DP-5 ist das eindrucksvolle Ergebnis der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung leistungsstarker Ultraschallsysteme. Speziell auf die Bedürfnisse seiner Nutzer ausgerichtet, vereint es neuste Bildgebungstechnologien mit effizienten Arbeitsabläufen.

Mindray Ultraschall, Mindray DP-5

Technische Daten:

  • 15" LCD Monitor

  • 3 Sondenanschlüsse

  • iBeamTM - SpatialCompounding Imaging

  • 320 GB Festplatte mit Bildspeicherung

  • Phase Shift Harmonic

  • Trapzezoid Imaging/ B Steer Imaging

  • Bildmodi - B/2B/4B/M7B+M

  • iStation - Patienteninformation Managment System

  • 8 Segmente TGC Regler

  • Anschlüsse: USB / VGA / S-Video

  • Mess- und Kalkulations-Softwarepaket



Download Broschüre DP-5 Teil1

Download Broschüre DP-5 Teil 2

Vorsprung durch Ergonomie

Komfortabel und ergonomisch, diesen Anforderungen entspricht das DP-5 in jeder Situation. Die hohe Auflösung des LCD-Monitors wird um eingängige Bedienelemente und die absolut benutzerfreundliche Tastatur ergänzt. Während die Funktion iZoom eine sofortige Vollbildansicht ohne Qualitätsverlust liefert, sorgt iTouch für die intelligente Bildoptimierung mit nur einem Knopfdruck. Auf die gleiche Weise gelingt auch eine Schnellspeicherung von Bildern auf der internen Festplatte oder einem USB-Medium. Der integrierte Patientenspeicher iStation rundet das durchdachte System ab. Hier kann ohne jeden Aufwand eine effiziente Archivierung vorgenommen werden. Der Rückblick auf und der Abruf von Patientendaten ist so jederzeit möglich.
Technologien für die optimale Schärfe.

Das DP-5 garantiert unter allen Umständen eine sichere Diagnosestellung. Das smarte System iClear verbessert beispielsweise die Kontrastauflösung ohne dabei die Raumauflösung zu beeinträchtigen. Unterstützt wird es in diesen Funktionen zusätzlich vom integrierten Tissue Harmonic Imaging (THI), das gleichzeitig für eine stärkere Rauschunterdrückung sorgt. Dank der verwendeten iBeam-Technologie kann außerdem auf eine Spatial Compounding Bildgebung zurückgegriffen werden. Diese sorgt nicht nur für eine erheblich verbesserte Auflösung, sondern liefert Ihnen gleichzeitig deutlich mehr Gewebeinformationen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü